AdobeStock_337738150_Header_Lindengrün

Konzentrationsmangel und Vergesslichkeit: Wie viel ist normal?

Dass das Gedächtnis einen Streich spielt, kommt gar nicht so selten vor. Kein Wunder, strömen doch tagtäglich unzählige Reize auf das Gehirn ein. Da wird die ein oder andere Information schnell mal gelöscht, um keine Überlastung zu riskieren.

Die Grenzen zwischen nützlicher Schutzfunktion und unangenehmer Beeinträchtigung sind bei Vergesslichkeit fliessend. Fest steht: Die kognitive Leistung kann aktiv verbessert werden. So lässt sich beispielsweise das Gedächtnis trainieren. Und schon einfache Veränderungen im Lebensstil genügen mitunter, um die Aufmerksamkeit, die Merkfähigkeit und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.

 

adobestock_25135913_header

Viele Ursachen können dazu führen, dass die Merkfähigkeit reduziert ist und das Gedächtnis streikt. Lernen Sie hier die Faktoren kennen, die zu Vergesslichkeit führen können.

 

AdobeStock_396835633

Das Gedächtnis kann verbessert werden. Oft genügen schon kleine Veränderungen im Lebensstil, um die geistigen Kräfte zu stärken. Erfahren Sie hier mehr zu den Behandlungsmöglichkeiten von Konzentrationsmangel und Vergesslichkeit.